... seit 17 Jahren    
SATzentrale_Logo
 Das Sat- und Medienportal
  21.08.2018 - 08:49 Uhr  
Bild Bild
header header  
Bild Bild Bild Bild Bild Bild facebook_logo Bild twitter_logo Bild  Website Übersetzung  
  Bild
Themen Bild

SATzentrale -Das Radio

Receiver

   Nokia

   Topfield

   Humax

   Elanvision

   Allgemeine FAQ

TV Sender

Radioempfang

Technik

Onlinerechner

Installationshilfen

Einsteigerkurs

Fotogalerie

Software

SAT-DX News

Testcenter

Fachhändler

SAT Comedy

Weblinks

Kontakt/Werbung



Bild
   
Statistik (08.02.2001) Bild

Bild

 

                                                        
Bild
Bild

 

.


SATzentrale - ELANVISION FAQ -

Elanvision EV-8000S FAQ

 

In dieser FAQ geht es um den digitalen Satelliten Receiver Elanvision EV-8000S


Zum Inhaltsverzeichnis

 

 Vorwort    Warnhinweise  Technische Daten    Hardware   Firmware/Settings  
 Receiver verbinden    Einfache Installation    Grundfunktionen    Hauptmenü    Fehlermeldungen 
DVD Erstellung        

10. Fehlermeldungen

 

    

Falls Sie ein Problem im Betrieb haben, prüfen Sie anhand folgender Checkliste, ob Ihr Problem gelöst werden kann. Falls Sie hier keine geeignete Lösung finden, wenden Sie Sich bitte an Ihren Händler.
  
        
1. Das Frontdisplay Bleibt Dunkel Oder Ihr Receiver Bekommt Kein Strom.

• Prüfen Sie, ob das Stromkabel richtig und an einer geeigneten Steckdose angeschlossen ist.
• Prüfen Sie, ob der Netzschalter eingeschaltet ist.

2. Kein Bild

• Prüfen Sie, ob der Receiver im Betriebsmodus ist..
• Prüfen Sie, on die Audio/Video-verbindung ordnungsgemäß durchgeführt ist.
• Prüfen Sie den Anschluss des Antennenkabels..
• Prüfen Sie im Menü die Antenneneinstellungen.
• Prüfen Sie die Helligkeitseinstellung Ihres Fernsehgeräts..
• Prüfen Sie, ob der ausgewählte Sender gerade ein Programm sendet.
• Prüfen Sie, ob der ausgewählte Sender nicht verschlüsselt sendet.

3. Schlechtes Bild Oder Schlechter Ton

• Installieren Sie Ihre Antenne an einem Platz, der eine freie Sicht zum Satelliten garantiert.
• Vergewissern Sie Sich, dass Sich in der Nähe kein Funktelefon oder ein Mikrowellenherd befindet..
• Benutzen Sie ein geeignetes Antennenkabel (75 Ohm).
• Prüfen Sie den Anschluss des Antennenkabels..
• Prüfen Sie die Signalqualität des Satelliten. SchlechtesWetter kann zu schlechtem Signal führen.
• Prüfen Sie, ob Ihr LNB ein ausreichend gutes Signal liefert, sonst benutzen Sie bitte einen LNB mit niedrigerer Dämpfung.
• Bei Defekt tauschen Sie Ihren LNB aus.

4. Kein Oder Schlechter Ton

• Prüfen Sie die eingestellte Lautstärke von Receiver und TV.
• Prüfen Sie, ob Ihr Receiver oder TV nicht stummgestellt ist.
• Wechseln Sie die Tonspur der aktuellen Sendung.

5. Fernbedienung Hat Keine Funktion

• Halten Sie die Fernbedienung in die Richtung des Receivers. Die Entfernung darf maximal 10 Meter betragen.
· Prüfen Sie die Batterien.


6. Ich habe eine Kindersperre eingerichtet. Nun ist mir der PIN-Code entfallen. Gibt es einen Mastercode zum freischalten?

· Ja, dieser lautet 1250.


7. Mein Receiver macht im Standby 'zischende' und 'vibrierende' Geräusche, die aus dem Bereich des Netzteils kommen. Was kann ich tun?

· Diese Probleme können vom Netzteiltrafo kommen. Da vibrieren die Metallplatten gegeneinander, was bei verschiedenen Belastung durchaus unterschiedliche Geräusche verursachen kann. Wenn man sichergestellt hat, dass die Geräusche vom Trafo kommen (der größere 'Klumpen' im hinteren linken Bereich des Receivers), sollte man den kompletten Trafo mit hochisolierendem Schutzlack (z.B. Reichelt [ http://www.reichelt.de ] KONTAKT 212 PLASTIK 70) einsprühen. Vor der erneuten Inbetriebnahme gut trocknen lassen und danach sollte das Geräusch weg sein. ACHTUNG: Netzstecker ziehen!!!


8. Warum habe ich Bildstörungen auf DSF, Kabel1, Pro7 und SAT 1?

· Falls Sie ein Schurloses DECT Telefon besitzen, ziehen Sie bitte den Netzstecker der Basisstation und prüfen, ob der Fehler noch vorhanden ist. Abhilfe ist durch hochwertig abgeschirmte Antennenkabel oder evtl. durch Vergrößern des Abstandes zwischen Receiver und Basisstation möglich.


9. Ich habe Klötzchenbildung auf Tuner2.

· Sie treten meistens direkt nach dem Programmwechsel und dann in unregelmäßigen Abständen auf. Sie sind sehr gering und man muss wirklich genau hinschauen. Wenn ich die Kabel der beiden Tuner vertausche besteht das Problem weiterhin auf Tuner2. Habe auch schon versucht nur ein Kabel an Tuner1, und den 2.Tuner durchzuschleifen und das Problem bleibt nur bei Tuner2. Was soll ich tun?

Der Tuner 2 scheint defekt zu sein. Bitte tausche den Receiver bei Deinem Händler (Garantie) um. 


10. Was bedeutet FSCK auf meinen Display?

· FSCK bedeutet: Files System Check. Dies erscheint meistens, wenn das Dateisystem nicht richtig heruntergefahren wurde, bevor die Stromzufuhr abgekappt wurde, also Netzschalter hinten währende des laufendem Betrieb oder Standby ohne Shutdown ausgeschaltet wurde. (Shutdown mit Mute fährt nämlich das Dateisystem herunter, so dass kein Dateisystemcheck notwendig ist). Auch nach einem Absturz kann soetwas natürlich vorkommen.


11. Woran erkenne ich, da ich ein Vorgängermodell des Elanvision EV-8000S habe?

· Sie erhalten den Receiver in einen weißen Karton zugeschickt. Weiterhin besitzt der Receiver keine Seriennummer. Im Serienmodell wurde an der Hardware etwas verändert. Bitte kontaktieren sie Ihren Händler und veranlassen sie den Umtausch des Receivers.

 
12. Gibt es eine Möglichkeit ein LOG-Datei zu erstellen?

 

Ja es gibt zwei Möglichkeiten:

 

Log per RS232: 

- Nullmodemkabel anschließen

- Im Receivermenü-Systemparameter- Receiververwaltung folgendes per Fernbedienung eingeben:  FF-REW-PLAY-PAUSE-PLAY-MUTE

- Danach den Receiver neu booten

- Hyperterminal am PC aufrufen und folgende Einstellungen aktivieren ( 115200, 8bit, Parity none, Stob Bit 1, Flow Control none)

- nun wird alles mitgelockt. Die Datei kann als txt-Datei abgespeichert werden.

  

Log per interner Receiverfestplatte:

- Im Receivermenü-Systemparameter- Receiververwaltung folgendes per Fernbedienung eingeben:  FF-REW-PLAY-PAUSE-PLAY-1

- Danach den Receiver neu booten

- Der Log File wird nun im Musik-Ordner generiert. 

- Diese kann mit dem PVR Manager später auf den PC geladen werden. Die LOG-Datei nennt sich "log0.mp3" und muss vor dem anschauen in "log.txt" umbenannt werden.

 

Bei beiden Möglichkeiten kann die LOG-Funktion wieder deaktiviert werden. Dazu muss im Receiververwaltungsmenü die selbe Tastenkombination wieder eingegeben werden.