... seit 17 Jahren    
SATzentrale_Logo
 Das Sat- und Medienportal
  17.02.2018 - 20:38 Uhr  
Bild Bild
header header  
Bild Bild Bild Bild Bild Bild facebook_logo Bild twitter_logo Bild  Website Übersetzung  
  Bild
Themen Bild

SATzentrale -Das Radio

Receiver

TV Sender

   Entavio

   HD +

   Die GEZ

   ARD - Das Erste

   ZDF - Vision

   RTL World

   Pro 7 / Sat 1

  Sky

   Premiere Star

   Regional TV

   ORF Digital

   SRG SSR

   Teleclub

   BBC

   ITV

   US-TV

   Erotik Sender

   EASY TV

   arenaSAT

   Kabelnetzbetreiber

   Fernsehpaket

   AustriaSat

Radioempfang

Technik

Onlinerechner

Installationshilfen

Einsteigerkurs

Fotogalerie

Software

SAT-DX News

Testcenter

Fachhändler

SAT Comedy

Weblinks

Kontakt/Werbung



Bild
   
Statistik (08.02.2001) Bild

Bild

 

                                                        
Bild
Bild

 


SATzentrale - Regional - TV -

Regional - TV

 

 

 

[ zurück ]

 

 

 

 

Das private Regionalfernsehen rheinmaintv ging am 24.Oktober 2003 mit Beginn der Hauptprogrammzeit um 17 Uhr auf Sendung. Der Sender soll zur Erhöhung der Medien- und Meinungsvielfalt beitragen. Werktäglich müssen vier Stunden originär neu produziertes Programm gesendet werden (an Sonn- und Feiertagen zwei Stunden). Programminhalte unterliegen der medienrechtlichen Kontrolle. 
Der Sender rheinmaintv mit seinem Programm wird ausschließlich über Werbung finanziert. rheinmaintv hat sich zum Ziel gesetzt, die Identität der Region weiter aufzubauen und damit ein "Wir"-Gefühl zu schaffen. Es soll kurzfristig ein Markenartikel und "Mein-Sender" werden. Er ist das einzige elektronische Medium für die Region Frankfurt Rhein-Main und - politisch gewollt - in einer Monopolsituation. 

Empfangsdaten: Astra 19,2° Ost, Frequenz: 12,633 GHz horizontal, SR 22000, FEC: 5/6

Internet: [ http://www.rheinmaintv.de/ ]

 


 

 

 



FAB - das ist Fernsehen aus der Nähe, von Machern vor Ort. In Berlin hat das lokale Fernsehen seit dem Programmstart am 1. Februar 1991 einen Vertrauensbonus aufgebaut, der dem Sender in der Stadt eine hohe Kompetenz und Nähe attestiert.

 

Empfangsdaten: Großraum Berlin (Kabel); Teile von Brandenburg über DVB-T (Kanal 5)

Internet: [ http://www.bfn-tv.de/sender/fab.htm ]

 

 


 

 

 

Privater Regionalsender aus Berlin. Der Schwerpunkt liegt bei den 24-Stunden-Programmen in der Unterhaltung und der regionalen Information. Es werden Magazine, Realtity TV, Serien, Trickfilme (Kooperation mit FOX Kids) und Unterhaltungs-TV gezeigt. Früher gehörte der Sender der Kirchgruppe an, der nach der Insolvenz des Kirchimperiums  durch neue Gesellschafter weitersenden kann.

Empfangsdaten: für Berlin und Umland über DVB-T und Kabel.[

Internet: [ www.tvb.de ]  

 



Antenne West TV ist ein Zusammenschluss von 5 Gesellschaftern der Region Trier. Das sind Antenne West, Burger King Trier, Broadway Kinos Trier, Palais Trier und die CAP-Studios Saarbrücken. Antenne West TV startete im Oktober 2005 europaweit in Zusammenarbeit mit T.TV und Saar TV digital und unverschlüsselt auf dem Satelliten ASTRA 19,2° Ost. Immer um 19:40 Uhr wird Antenne West TV Regio aktuell im Rahmen von Region aktuell Saar (19:00 Uhr) und regio aktuell Luxemburg (19:20 Uhr) ausgestrahlt. Damit ist das News-TV für die Region Eifel Saar Mosel Hunsrück für jedermann in ganz Europa digital über Satellit ASTRA 19,2° Ost empfangbar.
 
Die Gesamtvermarktung wird von der Werbe Trier 22 GmbH durchgeführt. Die Gesamtproduktion erfolgt durch die Antenne West GmbH & Co. KG.
Die Sendestudios befanden sich im Antenne West Sendezentrum, Metternichstraße 6 in Trier, wo auch das bekannte Radioprogramm produziert wird.
Antenne West TV sendete 24 Stunden in den Breitband Kabelnetzen der Region Trier. Der Sendebetrieb in bisheriger Form wurde im November 2009 eingestellt.


Empfangsdaten waren: Astra 19,2° Ost, Frequenz: 10,832 GHz horizontal, SR 22000, FEC 5/6.