... seit 16 Jahren    
SATzentrale_Logo
 Das Sat- und Medienportal
  27.03.2017 - 14:28 Uhr  
Bild Bild
header header  
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild facebook_logo Bild twitter_logo Bild  Website Übersetzung  
  Bild
Themen Bild

SATzentrale -Das Radio

Receiver

TV Sender

Radioempfang

Technik

Onlinerechner

Installationshilfen

   Recht & Gesetz

   Der Wetterschutz

   Die Windlast

   Astra Satanlage

   Multifeedanlage

   DiSEqC1.2 Drehanlage

   USALS Drehanlage

   SG2100 Drehanlage

   36V Mount Drehanlage

   Notizzettel Drehanlage

   Mehrfachteilnehmer

   C-Band mit Actuator

   WaveFrontier Antenne

   SAT hinter Fensterglas

   Praxis-Tipp

Einsteigerkurs

Fotogalerie

Software

SAT-DX News

Testcenter

Fachhändler

SAT Comedy

Weblinks

Kontakt/Werbung



Bild
   
Statistik (08.02.2001) Bild

Bild

 

                                                        
Bild
Bild


SATzentrale - Installation Multifeedanlage -

Installation einer Multifeedanlage 

 


Die Multifeedschiene/Halterung:

Bevor der Spiegel montiert werden kann, muss die Multifeedschiene mitsamt den LNBs zusammengeschraubt werden. 
 


Wir empfehlen einen Spiegeldurchmesser von 85 cm Durchmesser zu nutzen. Hier ist auch bei schlechtem Wetter ein Empfang garantiert. Als erstes wird die Haltevorrichtung an den Feedarm der Antenne festgeschraubt. Danach wird die Halterung für das LNB vorbereitet, in die anschließend der Konverter in die dafür vorgesehene Fuge eingesetzt wird. Der LNB wird mit der Halterung auf die Schiene gesetzt, die mit der Vorrichtung am Ende des Feedarms zusammengeschraubt wird. Anschließend wird das zweite LNB mit der dazugehörigen Halterung an der Schiene befestigt. 




Allerdings wird dieser Konverter nicht fest angeschraubt, da  er später bei der Feinjustierung des Spiegels noch auf der Multifeedschiene hin und her verschoben wird. Nachdem der Feedarm mit den LNBs vorbereitet wurde, wird die Antennenhalterung an der Rückseite des Spiegels angebracht. Der Feedarm wird danach durch die am unteren Spiegelrand dafür vorgesehene Öffnung geschoben und auf der Rückseite festgeschraubt. Anschließend wird die AZ/EL-Vorrichtung (Azimut und Elevation) an die rückseitige Spiegelhalterung angebracht. Sollte ein vorhandener auf Astra ausgerichteter Satspiegel auf den Doublefeedempfang umgerüstet werden, so entfällt in den meisten Fällen die erneute Einstellung der Azimut / Elevation –Vorrichtung. Wer den Spiegel neu gekauft hat, schraubt die Vorrichtung zunächst nicht fest, da auch sie später bei der Justierung des Spiegels noch entsprechend verstellt werden muss.  


Azimut / Elevation-Tabelle:
 

Eine umfangreiche Azimut/Elevationstabelle finden Sie hier: [ Tabelle ]

 

[ weiterlesen ]

 

Weiterverbreitung nicht ohne Genehmigung !