... seit 16 Jahren    
SATzentrale_Logo
 Das Sat- und Medienportal
  27.03.2017 - 14:42 Uhr  
Bild Bild
header header  
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild facebook_logo Bild twitter_logo Bild  Website Übersetzung  
  Bild
Themen Bild

SATzentrale -Das Radio

Receiver

TV Sender

Radioempfang

Technik

Onlinerechner

Installationshilfen

Einsteigerkurs

Fotogalerie

Software

SAT-DX News

Testcenter

Fachhändler

SAT Comedy

Weblinks

Kontakt/Werbung



Bild
   
Statistik (08.02.2001) Bild

Bild

 

                                                        
Bild
Bild


SATzentrale - Das Sat- und Medienportal -

Ich freue mich, Sie auf meiner privaten Internetseite "Der SATzentrale" begrüßen zu dürfen.
Sie wurde in der Hoffnung gegründet, eine umfangreiche und informative Internetplattform zu schaffen
und damit das langwierige Recherchieren nach diversen Tricks und Kniffen rund um den Satellitenempfang zu erleichtern.
Wenn Sie nach Ihrem Besuch einen Eintrag in meinem [
Gästebuch ] vornehmen, würde

ich mich sehr freuen.



 

Aktuelle Meldungen  


Schlagzeilen vom 27.03.2017

 




Samstag, 25.03.2017, 19:00

 

 

Am 31.03.2017 um 22 Uhr gibt es die 36. Ausgabe vom SATzentrale DXer Magazin.

- Das KA-Band. Ist das die neue Zukunft?
- Die AG SAT empfiehlt eine Frühjahrskur für die Empfangsanlage
- In den SATzentrale Schlagzeilen gibt es wieder Neuigkeiten aus der Medienwelt.
- Christian Mass und Sylvia Bommes stellen sich auch heute wieder Euren Hörerfragen.

Empfang via Webbrowser http://laut.fm/satzentrale
Empfang via Radio.de: http://lautfm-satzentrale.radio.de/
Streamserver: http://stream.laut.fm/satzentrale
VTuner: Einfach den Suchbegriff SATzentrale eingeben
Amazon Echo: Alexa, spiele den Sender SATzentrale das Radio

   



Freitag, 24.03.2017, 13:00

 

 

Die deutschen Zuschauer können sich auf einen weiteren Free-TV-Sender freuen. Die ITV Media Group wird im Juni nach Family TV und Blizz einen dritten Sender starten. TM3 so der Name, wird sich auf Serien aus Deutschland und den 90er Jahren spezialisieren, auch die geplanten Dokumentationen sollen bereits bekannt sein.

   



Freitag, 24.03.2017, 12:00

 

 

Über zwei Jahre nach Start will EO TV den nächsten Schritt tun und seine Reichweite deutlich erhöhen. Nun soll der HD-Sender ebenfalls unverschlüsselt über Astra und auch den neuen digtial-terrestrischen Standard DVB-T2 verbreitet werden. Der Starttermin ist leider noch unbekannt.

   



Dienstag, 21.03.2017, 19:00

 

 

Die ARD wird die Satellitenverbreitung von Das Erste über das
Eutelsat-Satellitensystem Hotbird (13° Ost) am 31. März einstellen.
Die Empfangbarkeit der Programme der ARD in Deutschland könne
mittlerweile über die Satelliten von SES Astra vollständig
gewährleistet werden, erklärte ein Sprecher von ARD Digital gegenüber
TV DIGITAL. Eine zusätzliche Verbreitung über Eutelsat sei für das
intendierte Sendegebiet des Ersten daher nicht mehr gerechtfertigt. (Jörn Krieger)

   



Dienstag, 21.03.2017, 05:00

 

 

Das Sky Deutschland pay-TV HD Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält z.Zt. neun TV-Programme – komplett in Videoguard verschlüsselt. Neu sind Motorvision TV und A&E.

   



Montag, 13.03.2017, 05:00

 

 

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg will als einzige ARD-Anstalt das Digitalradio DAB+ nicht weiter ausbauen und enthält vor allem den Brandenburgern das digital-terrestrische Angebot vor. Wir werden unser Digitalradio-Netz erst weiter ausbauen, wenn ein UKW-Abschalttermin in greifbare Nähe rückt. Ein Doppelbetrieb über das aktuelle Maß hinaus ist für uns leider nicht zu finanzieren, teilt der Sender dem Branchenportal radio-wird-digital mit.

   



Mittwoch, 08.03.2017, 05:00

 

 

Auf bestimmten SD-Karten werden künftig drei neue Symbole zu finden sein: Die römische Ziffer Drei (III) sowie die Abkürzungen A2 und LV. Hintergrund sind neue Standards, wie die für die Kartenspezifikationen verantwortliche SD Association mitteilt. Die römische Drei steht für UHS-III und eine mögliche Datengeschwindigkeit von bis zu 624 Megabyte pro Sekunde (MByte/s) - im Vergleich zu UHS-II eine Verdoppelung. Die neue Speed-Klasse soll etwa den Anforderungen von 360-Grad-Aufnahmen, Virtueller Realität und Videos in 4K- oder 8K-Auflösung gerecht werden.

Der zweite neue Standard A2 bezieht sich auf die sogenannte App-Performance-Klasse von Micro-SD-Karten, die in Smartphones oder Tablets zum Einsatz kommen: Er signalisiert, wie schnell Apps Daten von der Karte lesen beziehungsweise auf sie schreiben können. Gegenüber dem A1-Standard haben sich die Geschwindigkeiten mehr als verdoppelt: Von 1500 auf 4000 Ein- und Ausgabe-Befehlen pro Sekunde (IOPS) beim Lesen sowie von 500 auf 2000 IOPS beim Schreiben. Bemerkbar machen soll sich das etwa durch schnellere App-Starts.

Low Voltage, also niedrige Spannung, steckt hinter der neuen Abkürzung LV. Sie signalisiert, dass sich die jeweilige Karte auch mit 1,8 Volt begnügt. Gewöhnlich arbeiten SD-Karten mit 3,3 Volt.(DPA)

   



Montag, 27.02.2017, 22:00

 

 

Der Satellit AsiaSat 8 ist ab sofort auf 4 Grad West positioniert.

   



Donnerstag, 23.02.2017, 19:00

 

 

Im neuen SATzentrale DXer Magazin (03.03.2017 um 22 Uhr) gibt es aktuelle Informationen zur DVB-T2 Umstellung welche fast deutschlandweit am 29.03.2017 erfolgt. Weiterhin stellte sich Harald Gabler (Vorsitzender des
RMRC) meinen Fragen. Das gesamte Interview mit Ihm, sowie die Nachrichten aus der Medienwelt und die eingetroffenen Hörerfragen gibt es in der 35.Ausgabe.

Zu empfangen ist die SATzentrale weltweit im Web, per App und auf Kurzwelle!
Empfang via Webbrowser http://laut.fm/satzentrale
Empfang via Radio.de: http://lautfm-satzentrale.radio.de/
Streamserver: http://stream.laut.fm/satzentrale
VTuner: Einfach den Suchbegriff SATzentrale eingeben

   



Dienstag, 21.02.2017, 19:00

 

 

Um nach dem Ende der dreimonatigen Gratisphase bis Ende Juni 2017 weiterhin in den Genuss des neuen TV-Angebots via DVB-T2 zu kommen, können sich Zuschauer bereits heute eine freenet TV Guthabenkarte besorgen. Damit ist der Empfang der privaten Programme via DVB-T2 HD ab kommenden Juli ganz unkompliziert für weitere zwölf Monate möglich. Dazu müssen Kunden lediglich ihre 11-stellige freenet TV ID, die auf Receivern und TV Modulen zu finden ist, gemeinsam mit dem Code auf der Guthabenkarte entweder telefonisch unter 0221 4670 8700 oder unter www.freenet.tv/freischaltung angeben. Eine automatische Vertragsverlängerung oder Kündigungspflicht ist dabei nicht zu befürchten. Ab sofort ist die Guthabenkarte für 69 Euro in mehr als 3.500 Elektronikmärkten und Fachgeschäften sowie demnächst unter www.freenet.tv erhältlich. (SW)

   



Montag, 20.02.2017, 05:00

 

 

Verkaufe Satreceiver VU+ Duo² mit 500 GB HDD Festplatte - Full HD 1080p

Beschreibung: Digitaler Satelliten-Empfangsreceiver für HDTV- und Radioprogramme (Tuner für DVB-T / DVB-C nachrüstbar).

Features:
- 2x Plug and Play Tuner DVB-S2 (DVB-T / DVB-C) nachrüstbar
- Airplay Funktion
- Opera Browser
- HbbTV
- HDMI 1.4 Anschluss
- HD PIP- Gigabit Lan
- 3.5 SATA - Festplatten (500GB)
- 2 x Display ( VFD und LCD )
- 1300 MHz Dual Core Mips Prozessor
- 1GB Flash
- 2GB DDR3 DRAM
- Gigabit Lan
- 2 x DVB Common-Interface Einschub
- 2 x Smartcard-Reader (Xcrypt)
- 3 x USB(1x Front, 2 x Rückseite)
- SPDIF Audio Ausgang optisch (digital)
- 1 x HDMI 1.4 Video/Audio Ausgang (digital)
- 1 x Scart (TV)
- 1 x Video Ausgang RCA
- 2 x Audio Ausgang (L/R) RCA (analog)
- unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
- EPG Unterstützung
- automatischer /manueller Kanalsuchlauf
- DiSEqC 1.0/1.1/1.2, USALS
- Netzschalter

Preis: 320,00 €

   



Sonntag, 19.02.2017, 15:00

 

 

Seit gestern Nachmittag gingen folgende Seiten nicht: Download, Forum und das Gästebuch. Der Fehler wurde gefunden und nun steht wieder alles wie gewohnt zur Verfügung.

   



Mittwoch, 15.02.2017, 19:00

 

 

Satelliten Beobachter Club (SBC) lebt wieder auf

Der Satelliten Beobachter Club e.V. (SBC) hat sich 25 Jahre nach
seiner Gründung neu formiert und veranstaltet wieder regelmäßige
Treffen.

Nach dem erfolgreichen SBC-Revival im November 2016 beim
Eutelsat-Teleport in Rambouillet bei Paris will der Verein wieder eine
aktive Rolle als Plattform für den Informationsaustausch zwischen
Hobbyfreunden, Sat-DXern und Profis aus den Bereichen
Satellitenkommunikation, Rundfunktechnik und Medien einnehmen.

Einmal im Jahr wird der SBC wieder ein großes Treffen für seine
Mitglieder veranstalten. Das diesjährige Treffen
(http://www.sbc-online.de/naechstes-treffen/) findet vom 21. bis 23.
September in Hamburg statt. Auf dem Programm stehen Besuche, Vorträge
und Technik von Media Broadcast, Freenet TV (DVB-T2), der
Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein und Bibel TV.

Die neu gestaltete Webseite (http://www.sbc-online.de) informiert über
den SBC, seine Geschichte, Treffen und Unterstützer. Die
Mitgliedschaft ist kostenlos und kann online beantragt werden.

   



Dienstag, 14.02.2017, 05:00

 

 

Das neue terrestrische Antennenfernsehen DVB-T2 HD startet am 29. März 2017 in vielen Ballungszentren Deutschlands. Zeitgleich endet hier die Übertragung des bisherigen DVB-T-Standards - den Zuschauern, die nicht rechtzeitig umstellen, droht dann Schwarzbild. Um die frühzeitige Information der DVB-T-Nutzer sicherzustellen, intensiviert die ARD ihre Kommunikation bis zum Umstellungsdatum am 29. März und beteiligt sich mit ihren Programmen am senderübergreifenden Aktionstag der Initiative DVB-T2 HD. Zuschauer, die ihr Programm über DVB-T erhalten, werden gezielt durch Einblendungen im Ersten und in den Dritten Programmen auf den bevorstehenden DVB-T2 HD-Regelbetrieb hingewiesen. Haushalte die keinen Hinweis im Programm sehen, sind von der Umstellung nicht betroffen. (SW)

   



Sonntag, 12.02.2017, 12:00

 

 

Alle bisher auf Intelsat 904 60°Ost aufgeschalteten Programme im C-Band, wechselten auf den Intelsat 33e auch auf 60°Ost.

   



Donnerstag, 09.02.2017, 19:00

 

 

Es wurde eine Informationsseite zum DVB-S2x Standard online gestellt. http://www.satzentrale.de/sattvworld/dvb-s2x.shtml

   



Freitag, 03.02.2017, 19:00

 

 

Am 8., 14. und 15. Februar wird Astra Tests zur Leistungsfähigkeit seiner Satelitten durchführen. Bis zu 30 Minuten kann dann das Programm unterbrochen sein. Die Tests werden alle in der Nacht, an verschiedenen Tagen und auf verschiedenen Transpondern durchgeführt. So soll verhindert werden, dass zu viele Zuschauer von der Unterbrechung betroffen sind.

Am 8. Februar macht von 2.00 bis 2.30 Uhr der Transponder 93 den Anfang. Davon sind die Sender ARD Alpha, BR-Radioprogramme sowie das SR Fernsehen und alle ARD-Radioprogramme betroffen. Erst sechs Tage später, also am 14.Februar, folgt von 1.30 bis 2.00 Uhr der Transponder 71. Deshalb sind die Sender BR Fernsehen, ARD sowie WDR Köln, HR Fernshen und SWR BW in diesen Zeitraum nicht empfangbar.

Den Abschluss bildet der Transponder 19 in der Nacht des 15. Februar von 1.30 bis 2.00 Uhr. Das Erste HD sowie SWR HD und Arte HD sind dann nicht zu sehen. In der selben Nacht wird Transponder 25 überprüft, und zwar von 2.00 bis 2.30 Uhr. In diesem Zeitraum ist der Empfang von BR Fernsehen HD sowie NDR HD und Phoenix HD gestört. (DF)

   



Freitag, 03.02.2017, 05:00

 

 

- SATzentrale DXer Magazin
In der 34. Ausgabe des SATzentrale DXer Magazins gibt es ein Interview mit Bernd Seiser welcher für viele Kurzwellenhörer ein Begriff ist. Er ist Vorsitzender des RTI Hörerclubs Ottenau und bringt unter andrem bei KBS World Radio und Radio Taiwan die DX Meldungen zu Gehör. Wir haben Bernd am Telefon gehabt und einige Fragen gestellt. In den SATzentrale Schlagzeilen gibt es wieder Neuigkeiten aus der Medienwelt und Christian Mass stellt sich auch heute wieder Euren Hörerfragen.

Heute 22 Uhr via Webbrowser http://laut.fm/satzentrale
Empfang via Radio.de:http://lautfm-satzentrale.radio.de/
Streamserver: http://stream.laut.fm/satzentrale
VTuner: Einfach den Suchbegriff SATzentrale eingeben

   



Mittwoch, 01.02.2017, 05:00

 

 

Die Sender Discovery Channel, Eurosport 1 HD, Eurosport 2 HD und Eurosport 360 HD werden weiterhin über Sky in Deutschland und Österreich verfügbar sein. Discovery Communications und Sky Deutschland haben sich auf eine Verlängerung des laufenden Vertrags geeinigt. Damit kommen Sky Kunden auch in Zukunft auf Discovery Channel in den Genuss hochwertiger Dokumentationen zu Natur, Abenteuer, Technik und Wissenschaft. Auf Eurosport 1 HD, Eurosport 2 HD und Eurosport 360 HD fiebern sie zudem live bei großen Sportereignissen wie den Tennis Grand Slam Turnieren, Tour de France und Moto GP mit.

   



SATzentrale Scan  

 

 

Bild

 

[ Satellitenscan ]

Hier erfahren Sie die täglichen Auf-& Abschaltungen auf allen Satelliten, welche in Europa empfangbar sind. In der Wochenübersicht werden alle Ereignisse zusammengefasst. 

     
 

 

Bild

 

[ SAT Frequenzen ]

Eine weltweite Übersicht aller empfangbaren Telekommunikationssatelliten. Transponder, Frequenzen, Symbolrate, FEC inklusive den Pids in einer einmaligen Aufmachung.

     
 
 

Bild

 

[ Medienticker ]

Tägliche Neuigkeiten rund um die TV & Radio Anstalten, Einschaltquoten, Satellitenbetreiber und von neuen Geräten.

     
 

 

Bild

 

[ Fachhandel ]

Wer ist der Beste und wer der Günstigste. In dieser Rubrik möchten wir Ihnen einige Fachhändler vorstellen, die einen Onlineshop besitzen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

     
 



 SATzentrale © Rico Bube-Förster.  Weiterverbreitung nicht ohne Genehmigung.

Die auf dieser Internetseite genannten Produktbezeichnungen von Hard- und Software sowie Firmennamen und Firmenlogos unterliegen in der Regel warenzeichen-, marken-, oder patentrechtlichem Schutz und müssen als solche beachtet werden.


    
  
Service  
 

Bild

 

[ Installationen ]

 
Bild

 

[ Mehrteilnehmer ]

 

Bild

 

[ Screenshots ]

 

Bild

 

[ Recht & Gesetz]

 
     
 

 

 

 

Fachwörter  
 

 

 In unserem  umfangreichen SAT-Lexikon werden Ihnen viele Begriffe ausführlich
und verständlich
erklärt [
» ].

 
     



SAT-Konfigurationen  
 

Bild

 

Welche Bauteile werden benötigt und was ist überhaupt möglich [ » ].

 
     

 

 

Antennengröße  
 

 

Finden Sie die richtige Antennengröße für alle in Europa empfangbaren Satelliten [ » ].