.... seit 18 Jahren
 Dein Satelliten- und Medienportal


Satellitenscan

Hier erfahren Sie die täglichen Auf- und Abschaltungen auf allen Satelliten, welche in Europa empfangbar sind. In der Wochenübersicht werden alle Ereignisse zusammengefasst.


Mehr Lesen

Frequenzlisten

Eine weltweite Übersicht aller empfangbaren Telekommunikationssatelliten. Transponder, Frequenzen, Symbolrate, FEC inklusive den Pids in einer einmaligen Aufmachung.


Mehr Lesen

Mediennachrichten

Tägliche Neuigkeiten rund um die TV- und Radiowelt, Einschaltquoten, Satellitenbetreiber und von neuen Geräten.


Mehr Lesen

TV Screenshots

Bilder diverser TV Sender, die es mal gab oder heute noch existieren. Dabei gibt es auch seltene und einmalige Empfangsberichte zu bewundern.


Mehr Lesen

 

Wollen Sie das Technikradio live hören? Dann klicken sie auf das Lautsprechersymbol.


 


SATzentrale - JESS - Das Einkabelsystem -

JESS (Jultec Enhanced Stacking System)




Teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme werden heute noch überwiegend mit Steuerbefehlen nach der EN 50494 betrieben. Die in diesem Standard definierten Möglichkeiten reichen aber für viele heutige Anwendungen nicht mehr aus. JULTEC hat daher zusammen mit mehreren Partnerfirmen den Nachfolgestandard JESS (Jultec Enhanced Stacking System) definiert.

JESS ermöglicht es, bis zu 64 Satellitensysteme anzusteuern (bisher zwei). Mit JESS können bis zu 32 Empfänger an einer Ableitung betrieben werden (bisher 8). Die Frequenzabstimmung erfolgt genauer als bisher (1 MHz statt 4 MHz bei EN 50494).
JESS ermöglicht bi-direktionale Datenübertragung (zuverlässigere Installation). JULTEC hat die JESS-Funktionalität mittlerweile in alle bestehenden Geräte integriert. Es gelten die gleichen Prinzipien wie bei allen teilnehmergesteuerten Einkabelsystemen. JESS-Umsetzer sind abwärtskompatibel zur EN 50494. Das bedeutet, dass Empfänger mit EN 50494 zumindest den Funktionsumfang der Umsetzer nutzen können, den die EN 50494 zulässt (beispielsweise nur Zugriff auf zwei statt vier Satellitensysteme). Empfänger mit EN 50494 und Empfänger mit JESS können auch gemischt an der gleichen Ableitung betrieben werden.


JESS ist seit 2014 eine Europanorm (EN 50607), diese kann über die gewohnten Wege bezogen werden (z.B. als VDE über den Beuth-Verlag

Eine Übersicht über verfügbare Empfangsgeräte mit JESS ist hier erhältlich: JESS-Receiver
Einige Receiverhersteller verwenden die Bezeichnung "SCD2", manchmal wird es auch als "Einkabel 2.0" oder "Unicable 2" bezeichnet für JESS.

(Infos aus JULTEC.de)
 

 

(Bild: http://www.jultec.de)

 



(Bild: http://www.durasat.de)

 

 

 

Hier nun ein Beispiel einer solchen Baumverteilung:

 

 

 

 

(Bild: http://www.durasat.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Receiver FAQ

TV Sender/Pay TV-Pakete

Radioempfang

Technikecke

Onlinerechner

Installationshilfe

Foto/Videogalerie

DX und Mediennews

Wissenswertes

Internes/Kontakt

Disclaimer

Banner
19.01.2019 SATzentrale ©
Weiterverbreitung nicht ohne Genehmigung.

Die auf dieser Internetseite genannten Produktbezeichnungen von Hard- und Software sowie Firmennamen und Firmenlogos unterliegen in der Regel warenzeichen-, marken-, oder patentrechtlichem Schutz und müssen als solche beachtet werden.

Statistik (08.02.2001)

© SATzentrale. All Rights Reserved.
Die SATzentrale ist ein eingetragener Markenname.