... seit 17 Jahren    
SATzentrale_Logo
 Das Sat- und Medienportal
  16.07.2018 - 08:21 Uhr  
Bild Bild
header header  
Bild Bild Bild Bild Bild Bild facebook_logo Bild twitter_logo Bild  Website Übersetzung  
  Bild
Themen Bild

SATzentrale -Das Radio

Receiver

TV Sender

Radioempfang

Technik

   SAT-Lexikon

   DiSEqC

   LNB Arten

   Unicable System

   JESS-Einkabelsystem

   Stacker/Destacker

   Antennen Arten

   Wandhalter Arten

   Motoren Arten

   CI-Module

  Satelliten

  DVB-Arten

  Applikationen

   HDTV

   UHDV / 3D-HDTV

   Störsender

   Internet via Satellit

   DFGF Archiv

Onlinerechner

Installationshilfen

Einsteigerkurs

Fotogalerie

Software

SAT-DX News

Testcenter

Fachhändler

SAT Comedy

Weblinks

Kontakt/Werbung



Bild
   
Statistik (08.02.2001) Bild

Bild

 

                                                        
Bild
Bild

 

.


SATzentrale - Stacker/Destacker -

Stacker/Destacker - Diseqc Version

 



Stacker/De-Stacker (engl. für stapeln und entstapeln) führt zwei Antennenleitungen zu einer Ableitung zusammen und kann überall da eingesetzt werden, wo eine zweite Koaxleitung nicht installiert werden kann. Der Stacker/De-Stacker kann bei Kabellängen bis zu 30 Meter eingesetzt werden. 

 

Die Eingangsfrequenzen 1 x (950-2150 MHz.) und 1 x (15- 2150 MHz.) werden dabei gestapelt (to stack) und im Bereich 15-3700 MHz über nur eine Koaxleitung transportiert. Am Ende der Leitung wird der "De-Stacker" eingesetzt und entstapelt dann wieder in zwei Ableitungen.


Es können dann zwei Single-Receiver oder ein Twin-Receiver ohne Funktionseinschränkung betrieben werden!
Stacker/de Stacker arbeitet in Verbindung mit Twin oder Quad LNB`s, oder kann an einen Multischalter angeschlossen werden. Das terr. Signal (15-860 MHz.) wird ebenfalls mit übertragen. Ab sofort auch mit Diseqc Unterstützung!

 

Hier nun ein Beispiel einer solchen Verteilung: